Bernanderl EXKLUSIV – Das Original

Exklusive Bucheinbände früherer Zeiten, hochwertige Materialien und Verarbeitung – Taschen der Bernanderl EXKLUSIV Serie sind die Krönung der Bernanderl-Designs. Originale Bernanderl Taschen fertigt Bernadette Hartl aus echten, originalen Büchern, die sie am Flohmarkt findet oder oft auch schon kurz vor der Entsorgung gerettet hat. Diese Bücher haben schon viel erlebt und können viel erzählen. Es entstehen Taschenunikate mit einer besonderen Geschichte. Jeder dieser exklusiven Taschen liegt eine Information zur Geschichte des betreffenden Buches bei.
Die Bücher – außer jene mit Stoff- oder Samtbezug – sind imprägniert und somit wetterfest.

Gottfried Keller - Züricher Novellen

189

Gottfried Keller - Züricher Novellen Image

Kleine Tasche aus einem Originalbuch von Gottfried Kellers „Züricher Novellen“, Buch verbreitert, Buchrücken auf Boden appliziert, kurze Henkel, Ösen zum Anbringen eine langen Taschenriemens, Innentäschchen, Reißverschluss und Verschlusslasche mit Magnetverschluss. Beim Kauf der Tasche ist ein langer Metalltaschenriemen inbegriffen (schwarz, bronze, gold oder silber).
Von diesem Buch gibt es noch zwei weitere Exemplare. Kontaktieren Sie mich für Ihre konkreten Vorstellungen bezüglich Taschenausführung.

Dieses rote Buch, das mit seiner Eleganz und Schlichtheit überzeugt, passt besonders gut zum Abendkleid und Dirndl, will aber gleichermaßen ins Theater oder in die Oper ausgeführt werden. Das konkrete Buch war einst im Besitz von Theodor Freiherr von Plenker, welcher ein bis heute hoch verehrter Bürgermeister der Stadt Waidhofen an der Ybbs war. Vor über 100 Jahren hatte er dieses Amt inne. Seine einzige Enkelin, Gisi Freiin von Lazzarini, erbte all seine Bücher, doch sie konnte diese aufgrund fehlenden Nachwuchses nicht weitervererben. Die Bücher landeten bei einem Mann in einem alten Haus in Biberbach, der Bücher liebte. Nach dessen Tod wurde sein Haus verkauft. Das junge Paar, das das Haus teils renovieren, teils abreißen wollte, ließ mir die Bücher über. Ich freue mich, dass ich einige von diesen Büchern retten konnte und ihnen somit ein neues Leben schenken darf.

Ist das Ihre Tasche? Sie wartet schon auf Sie. Kontaktieren Sie mich.

Gottfried Keller - Züricher Novellen

189

Gottfried Keller - Züricher Novellen Image

Kleine Tasche aus einem Originalbuch von Gottfried Kellers „Züricher Novellen“, Buch verbreitert, Buchrücken auf Boden appliziert, kurze Henkel, Ösen zum Anbringen eine langen Taschenriemens, Innentäschchen, Reißverschluss und Verschlusslasche mit Magnetverschluss. Beim Kauf der Tasche ist ein langer Metalltaschenriemen inbegriffen (schwarz, bronze, gold oder silber).
Von diesem Buch gibt es noch zwei weitere Exemplare. Kontaktieren Sie mich für Ihre konkreten Vorstellungen bezüglich Taschenausführung.

Dieses rote Buch, das mit seiner Eleganz und Schlichtheit überzeugt, passt besonders gut zum Abendkleid und Dirndl, will aber gleichermaßen ins Theater oder in die Oper ausgeführt werden. Das konkrete Buch war einst im Besitz von Theodor Freiherr von Plenker, welcher ein bis heute hoch verehrter Bürgermeister der Stadt Waidhofen an der Ybbs war. Vor über 100 Jahren hatte er dieses Amt inne. Seine einzige Enkelin, Gisi Freiin von Lazzarini, erbte all seine Bücher, doch sie konnte diese aufgrund fehlenden Nachwuchses nicht weitervererben. Die Bücher landeten bei einem Mann in einem alten Haus in Biberbach, der Bücher liebte. Nach dessen Tod wurde sein Haus verkauft. Das junge Paar, das das Haus teils renovieren, teils abreißen wollte, ließ mir die Bücher über. Ich freue mich, dass ich einige von diesen Büchern retten konnte und ihnen somit ein neues Leben schenken darf.

Ist das Ihre Tasche? Sie wartet schon auf Sie. Kontaktieren Sie mich.

Sie möchten sich lieber eine Tasche individuell gestalten lassen? Kein Problem. Hier finden Sie, wie das geht oder kontaktieren Sie mich!