Bernanderl EXKLUSIV – Das Original

Exklusive Bucheinbände früherer Zeiten, hochwertige Materialien und Verarbeitung – Taschen der Bernanderl EXKLUSIV Serie sind die Krönung der Bernanderl-Designs. Originale Bernanderl Taschen fertigt Bernadette Hartl aus echten, originalen Büchern, die sie am Flohmarkt findet oder oft auch schon kurz vor der Entsorgung gerettet hat. Diese Bücher haben schon viel erlebt und können viel erzählen. Es entstehen Taschenunikate mit einer besonderen Geschichte. Jeder dieser exklusiven Taschen liegt eine Information zur Geschichte der betreffenden Tasche bei.
Die Bücher – außer jene mit Stoff- oder Samtbezug – sind imprägniert und somit wetterfest.

Deutscher Novellenschatz

139

Deutscher Novellenschatz Image

Kleines Täschchen, Buch verbreitert, als Clutch zu tragen oder auch zum Umhängen mittels langem Taschenriemen, der der Tasche beiliegt, Reißverschluss. Da von diesem Buch noch ca. 15 Stück auf Lager sind, kann ich eine Tasche aus diesem Buch genau nach Ihren Vorstellungen anfertigen. Kontaktieren Sie mich dazu!

Eine ganz große Sammlung dieser edel gestalteten Bücher fand ich im Februar 2020, gerade noch vor Ausbruch der Corona-Krise, in einem alten Haus in Biberbach. Der Besitzer des Hauses war verstorben und hortete viele alte Bücher. Die jungen Käufer des Hauses, die für diese Bücher keine Verwendung hatten, wollten die Bücher los werden noch bevor das Haus niedergerissen wurde. Ich bin froh, diese besonderen Bände gerettet zu haben, denn ich fand deren Geschichte heraus: in den Büchern befindet sich ein Ex-Libris mit dem Namen „Theodor Freiherr von Plenker“. Nachgeforscht fand ich heraus, dass diese Bücher einst dem ehemaligen Bürgermeister von Waidhofen an der Ybbs gehörten, ein Bürgermeister der bis heute noch hoch geehrt wird, weil er der Stadt einst aus einem großen Schuldenberg heraushalf. Die Bücher dürften nach seinem Tod 1911 an seine Enkelin „Gisi Freiin von Lazzarini“ gegangen sein. Danach verliere ich ihre Spur und fand sie in diesem alten Haus in Biberbach wieder.

Mehr Informationen zum berühmten Theodor Freiherr von Plenker können Sie in einem langen pdf-Dokument lesen.

Ist das Ihre Tasche? Sie wartet schon auf Sie. Kontaktieren Sie mich!

Deutscher Novellenschatz

139

Deutscher Novellenschatz Image

Kleines Täschchen, Buch verbreitert, als Clutch zu tragen oder auch zum Umhängen mittels langem Taschenriemen, der der Tasche beiliegt, Reißverschluss. Da von diesem Buch noch ca. 15 Stück auf Lager sind, kann ich eine Tasche aus diesem Buch genau nach Ihren Vorstellungen anfertigen. Kontaktieren Sie mich dazu!

Eine ganz große Sammlung dieser edel gestalteten Bücher fand ich im Februar 2020, gerade noch vor Ausbruch der Corona-Krise, in einem alten Haus in Biberbach. Der Besitzer des Hauses war verstorben und hortete viele alte Bücher. Die jungen Käufer des Hauses, die für diese Bücher keine Verwendung hatten, wollten die Bücher los werden noch bevor das Haus niedergerissen wurde. Ich bin froh, diese besonderen Bände gerettet zu haben, denn ich fand deren Geschichte heraus: in den Büchern befindet sich ein Ex-Libris mit dem Namen „Theodor Freiherr von Plenker“. Nachgeforscht fand ich heraus, dass diese Bücher einst dem ehemaligen Bürgermeister von Waidhofen an der Ybbs gehörten, ein Bürgermeister der bis heute noch hoch geehrt wird, weil er der Stadt einst aus einem großen Schuldenberg heraushalf. Die Bücher dürften nach seinem Tod 1911 an seine Enkelin „Gisi Freiin von Lazzarini“ gegangen sein. Danach verliere ich ihre Spur und fand sie in diesem alten Haus in Biberbach wieder.

Mehr Informationen zum berühmten Theodor Freiherr von Plenker können Sie in einem langen pdf-Dokument lesen.

Ist das Ihre Tasche? Sie wartet schon auf Sie. Kontaktieren Sie mich!

Sie möchten sich lieber eine Tasche individuell gestalten lassen? Kein Problem. Kontaktieren Sie mich!